Author Topic: Sehr gut!  (Read 13271 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Margrit

  • *
  • Posts: 57
  • Reputation: +1/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #40 on: March 22, 2019, 03:29:44 pm »
Oh Dietlind, das ist ja ein Ding.
Ich liebe MN Minneapolis und bin deshalb auch sehr sehr sehr oft dort......
Lach, auch ich bin am Rhein, am Rheinknie.
Wie hast Du es fertig gebracht dauerhaft in den USA leben zu dürfen?

Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #41 on: March 22, 2019, 04:26:15 pm »
Oh Dietlind, das ist ja ein Ding.
Ich liebe MN Minneapolis und bin deshalb auch sehr sehr sehr oft dort......
Lach, auch ich bin am Rhein, am Rheinknie.
Wie hast Du es fertig gebracht dauerhaft in den USA leben zu dürfen?
Na ja Margit, wir Rheinlaenderinnen halt, etwas suedlich und etwas noerdlich, aber immer noch Menschen am gleichen grossen Strom!
Ich war bei der grossten internationaln Firma aus Minnesota angestellt (nach den Staatsangestellten, der zweit groesste Arbeitgeber dort, und oft The Mining genannt), und zwar in dem Hauptquartier fuer Technik in Europa, und das ist in Neuss am Rhein.  Und bei meinen jaehrlichen Besuchen in St. Paul habe ich meine spaetere Frau kennengelernt, die auch in der gleichen Firma arbeitet.  Mit meinem Charm (dem Rheinischen) habe ich sie dann nach Deutschland geluchst, wo wir geheiratet haben.  Trans war fuer mich damals kein Problem, denn als Intersex Mensch versuchte ich noch krampfhaft ein Mann zu sein.  Auf jeden Fall lebten wir eine weile in Deutschland, als mir die Firma das Angebot machte, in die USA zu gehen. Scheinbar schien ihr meine arbeit zu gefallen.  Nach 7 Jahren meiner Frau in Deutschland machten wir uns auf den weg in die USA.  Die Schwiegereltern waren begeistert, alle Freunde und Verwandten fanden es nicht so gut, denn ihr europaeisches Urlaubsquartier verloren!
Auf jeden Fall war es fuer mich kein Problem, als langjaehriger Ehemann und mit der Buergschaft vom Arbeitgeber die Green Card zu bekommen.  Ein wenig  spaeter meinte mein Arbeitgeber, es waere eigentlich gut, wenn ich meine Kenntnisse durch ein Medizinstudium erweitern wuerde, und sie wuerden das natuerlich finanzieren und es koennte Arbeitsbegleitend gemacht werden.  So sah mich dann die Universitaet von Minnesota als Medzinstudent wo ich Biomedizinische Wissenschaften studierte. Waehrend des studiums und danch machte ich Froschung und Entwicklung, und war an eine Regierungsarbeit beteiligt, und musste daher USA Staatsbuerger werden, konnte aber meine Deutsche behalten. Meine glueckliche Ehe zerbach spaeter an meinem bloeden Intersex, da mein Koeper sich entschloss, es waere Zeit Frau zu werden.  Ich war genauso ueberrascht wie meine Umwelt, weil ich nie die typischen Trans Traeume hatte, eine Frau sein zu wollen, ich arbeitete immer hart daran, ein Mann zu sein!  Frauenkleider tragen wollte ich auch nie!  Ich war einfach ein Kerl, der Koeper war anderer Meinung.
Spaetere Untersuchungen und genome Analysen zeigten, dass ich biologisch zu etwa 2/3 Frau war, nie richtig eine Pubertaet hatte, aber zur Zeit des Zusammenbruchs meiner Ehe eine weibliche Menopause hatte.
Tja, heute lebe ich nun schon eine Zeit 100% als Frau, und fuehle mich als Frau sehr wohl, eigentlich besser als ich mich als Mann je gefuehlt habe, was bei meinem biologischen Aufbau halt auch Sinn macht.

Allerdings geht mir das typische Trans Gefuehl noch immer ab, da ich nie im falschen Koerper leben musste, halt nur meinem Koeper die falsche Rolle aufgezwungen habe.







Offline sarah1972

  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1,955
  • Reputation: +11/-0
  • Gender: Female
  • News Administrator
Re: Sehr gut!
« Reply #42 on: March 22, 2019, 09:10:57 pm »
Hi Margrit -

Ich bin aus Schwaben (Reutlingen). Wohne aber auch seid über 13 Jahren in den USA, in den Vororten von Washington, DC...

Liebe Grüße, Sarah

Danke Euch 2 für das freundliche willkommen heissen.
Sarah von wo in Deutschland bist Du?
Und Du? Dietlined wo in den usa lebst Du. Wie Du vermutlich schon gelesen hast, bin ich oft in den USA.


Offline Margrit

  • *
  • Posts: 57
  • Reputation: +1/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #43 on: March 24, 2019, 10:20:16 am »
Liebe Dietlind
Liebe sarah1972

Danke Dietlind hast Du mir aus Deiner Geschichte erzählt, so kann ich Deine Situation gut nachvollziehen.
Bei mir ist die Genetik eindeutig jedoch empfinden Kopf, Geist, Herz, Seele anders und so bin ich MzF.
-eine Transfrau-
Ist doch wunderbar, kannst Du in den USA leben und hast eine green card. Mein Grossvater hat seiner Zeit den amerikanischen Pass abgegeben und so ist alles was ich habe einen Schweizer Pass.

So schön sarah1972, kannst Du in den USA leben. Ich liebe es zusammen mit meinem Mann möglichst oft pro Jahr in die USA zu gehen..........

Mit herzlichen Grüssen
Margrit


Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #44 on: March 24, 2019, 10:44:43 am »
Hallo Margit, bist du Trans pre oder post op?
Ich bin so in der Mitte, habe die maennlichen Indikatoren entfernt, und plane nun die Umwandlung zur Frau.

Ich glaube Sarah wird bald ihre SRS haen.







Offline Margrit

  • *
  • Posts: 57
  • Reputation: +1/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #45 on: March 24, 2019, 10:48:49 am »
Oh, dann wünsche ich Ihr alles gut. Damit alles so kommt wie es sie sich wünscht.  :)

Offline sarah1972

  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1,955
  • Reputation: +11/-0
  • Gender: Female
  • News Administrator
Re: Sehr gut!
« Reply #46 on: March 24, 2019, 12:07:07 pm »
Hallo Margit, bist du Trans pre oder post op?
Ich bin so in der Mitte, habe die maennlichen Indikatoren entfernt, und plane nun die Umwandlung zur Frau.

Ich glaube Sarah wird bald ihre SRS haen.

23 Tage, 19 Stunden und 55 Minuten... Dann noch 4-5 Stunden und alles ist fertig


Offline Margrit

  • *
  • Posts: 57
  • Reputation: +1/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #47 on: March 24, 2019, 12:14:00 pm »
Sarah ich freue mich sehr für Dich  :)

Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #48 on: March 24, 2019, 05:31:01 pm »
23 Tage, 19 Stunden und 55 Minuten... Dann noch 4-5 Stunden und alles ist fertig
Die 4 - 5 Stunden duerften die Schwierigsten sein, nicht fuer dich, aber fuer den Doc!

Ich wollte ja eigentlich nicht soweit gehen, und SRS machen, weil ich dachte, meine ziemlich radikale Orchi wuerde genug sein.  das war aber ein Satz mit X, naemlich war nix!  Meine Dysphorie ist schlimmer geworden, und nun suche ich,  welche Institute in meinem Versicherungsplan sind!
Wo gehst du hin?







Offline sarah1972

  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1,955
  • Reputation: +11/-0
  • Gender: Female
  • News Administrator
Re: Sehr gut!
« Reply #49 on: March 24, 2019, 07:00:14 pm »
Die 4 - 5 Stunden duerften die Schwierigsten sein, nicht fuer dich, aber fuer den Doc!

Ich wollte ja eigentlich nicht soweit gehen, und SRS machen, weil ich dachte, meine ziemlich radikale Orchi wuerde genug sein.  das war aber ein Satz mit X, naemlich war nix!  Meine Dysphorie ist schlimmer geworden, und nun suche ich,  welche Institute in meinem Versicherungsplan sind!
Wo gehst du hin?

Tut mir leid zu hören, dass Deine Dysphoria schlimmer geworden ist.

Ich mache das bei Keelee MacPhee in NC.

Die ist bei gar keiner Versicherung drin, meine Versicherung macht aber “Out Of Network”, das heißt ich muss einen guten Teil selber zahlen...

Sarah


Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #50 on: March 24, 2019, 10:21:16 pm »
Tut mir leid zu hören, dass Deine Dysphoria schlimmer geworden ist.

Ich mache das bei Keelee MacPhee in NC.

Die ist bei gar keiner Versicherung drin, meine Versicherung macht aber “Out Of Network”, das heißt ich muss einen guten Teil selber zahlen...

Sarah

Danke, out of network kann ich mir als Rentner nicht erlauben, da ich noch einen Notgroschen da liegen haben moechte.  Bisher ist das einzige Institut, welches ich gefunden habe, die Universitaet von Minnesota, was fuer mich praktisch zu hause ist.  In dem Krankenhaus habe ich meine Surgical Immersion gemacht!

Jetzt muss ich mal sehen, wie schnell ich da rein kommen kann!

Bekommst du langsam nervoese Anfaelle?  Denn danach gibt es ja kein Zurueck mehr.  Eigentlich gibt es fuer mich nach der radikalen Orchi auch kein Zurueck mehr, und so gesehen bin ich froh, dass ich es habe machen lassen.  Leider ist der erhoffte  psychologische Effekt nicht eingetreten.

Eventuell verwenden die fuer dich auch Techniken, die ich entwickelt habe, und dann kann ja nix schief gehen!  :angel:
Gruss
Linde







Offline sarah1972

  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1,955
  • Reputation: +11/-0
  • Gender: Female
  • News Administrator
Re: Sehr gut!
« Reply #51 on: March 25, 2019, 07:57:42 am »
Hi Linde!

Ein bisschen nervös werde ich schon. Morgen bin ich bei Dr. MacPhee für den letzten checkup. Am meisten Sorgen machen mit die Schmerzen und die Heilungsphase.

Ja, das ist ein ziemlich endgültiger Schritt. In den letzten zwei Wochen hatte ich das nochmal ganz schön in Frage gestellt.
Ich hoffe immer noch, ich kann meine Ehe retten, aber gut sieht es nicht aus. I h hatte das mit einer guten Freundin diskutiert, die meinte dass natürlich der mögliche Datingpool relativ beschränkt ist - sie könnte sich das zum Beispiel gar nicht vorstellen.
Das hat mir natürlich schon zu denken gegeben, ich will es aber dennoch machen und freue mich schon darauf.

Ich mache das ja für mich, nicht für irgendwelche potentiellen Partner.

Liebe Grüße,

Sarah


Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #52 on: March 25, 2019, 09:00:10 am »
Hi Linde!

Ein bisschen nervös werde ich schon. Morgen bin ich bei Dr. MacPhee für den letzten checkup. Am meisten Sorgen machen mit die Schmerzen und die Heilungsphase.

Ja, das ist ein ziemlich endgültiger Schritt. In den letzten zwei Wochen hatte ich das nochmal ganz schön in Frage gestellt.
Ich hoffe immer noch, ich kann meine Ehe retten, aber gut sieht es nicht aus. I h hatte das mit einer guten Freundin diskutiert, die meinte dass natürlich der mögliche Datingpool relativ beschränkt ist - sie könnte sich das zum Beispiel gar nicht vorstellen.
Das hat mir natürlich schon zu denken gegeben, ich will es aber dennoch machen und freue mich schon darauf.

Ich mache das ja für mich, nicht für irgendwelche potentiellen Partner.

Liebe Grüße,

Sarah
Sarah, Schmerzen koennen mit den entsprechenden Mitteln auf ein Minimum reduziert werden.  Es ist psychisch nicht gut Schmerzen zu haben, und ein guter Arzt legt wert auf Schmerzbehandlung!  Allerdings muss der patient sagen, welche und wo er/sie Schmerzen haben.  schmerzen koennen der Indikator einer beginnenden Wundinfektion sein!  Daher ist es gut, nicht zu versuchen eine Heldin zu sein, denn ja Indianer kennen keinen Schmerz (wurde uns immer gesagt), aber Transfrauen sollen sich sofort melden, wenn Schmerzen da sind!
Erstaunlicherweise hat meine Orchi so gut wie keine Schmerzen bereitet, und ich habe nur am Tag der Operation 3 Pillen genommen!  Jeder Mensch hat halt ein anderes Schmerzempfinden, denn auch Elektrolyse an der Lippen macht mir nicht viel aus.
Ich hoffe auch, dass du deine Ehe retten kannst, meine ist am Trans sein zerbrochen, aber damals wusste niemand, warum ich diesen Aerger und die andauernde Wut hatte, da man nicht viel ueber Trans nachdachte.
Ja, und wenn du eine Lesbe bist, wie ich, gibt es nicht viel Auswahl.  Nur etwa 2,6% der US Frauen sind lesbisch, und ein grosser Teil davon sind TERF's, die uns Trans Frauen nur als Spanner ansehen, die mal ein lesbisches Erlebnis wollen!  Mir wurde genau das von einer TERF gesagt.  Auf meinen Einwand, dass ich Intersex sei, und von Geburt a eigentlich Frau gewesen waere, und zum Mann gemacht wurde, meinte sie, sobald ich einen Penis hatte, koennte ich keine Lesbe mehr sin, da ich nicht ls weibliche Person aufgewachsen bin, und nicht die Sozialisierung einer Frau hatte.

Das wars dann!  Also mache dich darauf gefasst, dass du eine lange Zeit ohne sexuellen Partner leben musst.  Gluecklicherweise ist meine Libido aus welch immer Grund so im untersten Kellergeschoss, und daher macht mir das nicht sonderlich viel aus.  Was mir fehlt ist Koerperkontakt, und da helfen ein wenig mein grosser Hund, und meine junge Freundin aus, die mich sehr gerne umarmt.

Eben, man muss sich selbst stimmig fuehlen.  ich bereue meine Orchi nicht, und wegen der ist es mir schon unmoeglich, als "Mann" zu funktionieren, denn physisch bin ich ja schon voll Frau, da mein Koerper kein
Testosteron mehr produziert.  Und ich will Frau fuer mich sein, die Umwelt stoert mich recht wenig.  Wenn mir dann zufaelligerweise eine Partnerin ueber den wg laeuft, ist das ein Bonus!

Halte die Ohren steif, und die Nase in den Wind, und denke daran, du brauchst keine Schmerzen zu haben, ein Arzt der sich nicht um deine Schmerzen kuemmert, ist ei schlechter Arzt, egal wie schoen "geschnitten" wird!







Offline Alaskan Danielle

  • If you want friends, be friendly, be the first to smile and introduce yourself.
  • *
  • *
  • Posts: 8,879
  • Reputation: +46/-0
  • Gender: Female
  • I love living as a Female.
Re: Sehr gut!
« Reply #53 on: March 25, 2019, 03:52:41 pm »
@sarah1972
Hallo Sarah ... 22 Tage!!! ....Das ist spannend,
Keine Sorge, die Schmerz- und Heilungsphase wird bald vergessen.
Ja, ich hoffe, Sie können Ihre Ehe retten. Ich hoffe, dass alle Eheprobleme gelöst werden können.
Sie haben Recht, tun Sie dies für Sie, nicht für einen potenziellen Partner.  Es gibt immer noch Hoffnung für Ihre Frau und Familie.
Liebe,
Danielle
       cc: @sarah1972

Hi Linde!

Ein bisschen nervös werde ich schon. Morgen bin ich bei Dr. MacPhee für den letzten checkup. Am meisten Sorgen machen mit die Schmerzen und die Heilungsphase.

Ja, das ist ein ziemlich endgültiger Schritt. In den letzten zwei Wochen hatte ich das nochmal ganz schön in Frage gestellt.
Ich hoffe immer noch, ich kann meine Ehe retten, aber gut sieht es nicht aus. I h hatte das mit einer guten Freundin diskutiert, die meinte dass natürlich der mögliche Datingpool relativ beschränkt ist - sie könnte sich das zum Beispiel gar nicht vorstellen.
Das hat mir natürlich schon zu denken gegeben, ich will es aber dennoch machen und freue mich schon darauf.

Ich mache das ja für mich, nicht für irgendwelche potentiellen Partner.

Liebe Grüße,

Sarah

« Last Edit: March 27, 2019, 04:20:11 pm by Alaskan Danielle »

Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #54 on: March 25, 2019, 03:58:29 pm »
@sarah1972
Hallo Sarah ... 22 Tage!!! ....Das ist spannend,
Keine Sorge, die Schmerz- und Heilungsphase wird bald vergessen.
Ja, ich hoffe, Sie können Ihre Ehe retten. Ich hoffe, dass alle Eheprobleme gelöst werden können.
Sie haben Recht, tun Sie dies für Sie, nicht für einen potenziellen Partner.  Es gibt immer noch Hoffnung für Ihre Frau und Familie.
Liebe,
Danielle
Ich wusste gar nicht, dass du so gut Deutsch schreiben kannst!  Sehr schoen!  Wir koennen hier jede Frau gebrauchen die gerne Deutsch schreibt!
Alles Liebe
Linde!







Offline Alaskan Danielle

  • If you want friends, be friendly, be the first to smile and introduce yourself.
  • *
  • *
  • Posts: 8,879
  • Reputation: +46/-0
  • Gender: Female
  • I love living as a Female.
Re: Sehr gut!
« Reply #55 on: March 25, 2019, 05:13:27 pm »
Ich wusste gar nicht, dass du so gut Deutsch schreiben kannst!  Sehr schoen!  Wir koennen hier jede Frau gebrauchen die gerne Deutsch schreibt!
Alles Liebe
Linde!
@Dietlind
  Hallo Linde
Ich habe während meiner europäischen Geschäftsreisen vor vielen Jahren Deutsch gelernt.

Ja in der Tat ... Wir können jede Frau gebrauchen, die gerne Deutsch schreibt!
        Es wird mehr Spaß machen!

Mit herzlichen Grüßen und Umarmungen
Danielle

Offline Dietlind

  • I feel that I did it!
  • *
  • Posts: 3,322
  • Reputation: +5/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #56 on: March 25, 2019, 08:50:16 pm »
@Dietlind
  Hallo Linde
Ich habe während meiner europäischen Geschäftsreisen vor vielen Jahren Deutsch gelernt.

Ja in der Tat ... Wir können jede Frau gebrauchen, die gerne Deutsch schreibt!
        Es wird mehr Spaß machen!

Mit herzlichen Grüßen und Umarmungen
Danielle

Ich finde das einfach toll, dass du hier mitmachen willst!







Offline Alaskan Danielle

  • If you want friends, be friendly, be the first to smile and introduce yourself.
  • *
  • *
  • Posts: 8,879
  • Reputation: +46/-0
  • Gender: Female
  • I love living as a Female.
Re: Sehr gut!
« Reply #57 on: March 25, 2019, 09:02:53 pm »
Ich finde das einfach toll, dass du hier mitmachen willst!

           Vielen Dank

Offline Margrit

  • *
  • Posts: 57
  • Reputation: +1/-0
  • Gender: Female
Re: Sehr gut!
« Reply #58 on: March 26, 2019, 03:17:49 am »
Ja, mir gefällt das auch und es wirklich spitze schreiben hier einige auf Deutsch  :)

Offline Alaskan Danielle

  • If you want friends, be friendly, be the first to smile and introduce yourself.
  • *
  • *
  • Posts: 8,879
  • Reputation: +46/-0
  • Gender: Female
  • I love living as a Female.
Re: Sehr gut!
« Reply #59 on: March 26, 2019, 02:16:27 pm »
@Margrit   cc: @Dietlind   @sarah1972
Hallo Margrit:
Ich spreche kein fließendes Deutsch wie Sie, Linde, Sarah und andere.
Es ist viele Jahre her, seit ich auf Geschäftsreisen in Deutschland war.
Ich brauche sicherlich die Praxis!
Danielle

Tags: